Antrittsvorlesung Georg Vogeler

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

 

Am Donnerstag, 19. Jänner 2017, fand die Antrittsvorlesung von Univ.-Prof. Dr. Georg Vogeler MA mit dem Titel "Digitale Erschließung von Kulturerbe – das Semantic Web als digitale Symbolisierung von Welterfahrung?" statt.

 

Abstract

Die Digitalen Geisteswissenschaften sind in ihrer beständigen Rekombination von Methoden und Erkenntnissen aus geisteswissenschaftlichen Disziplinen, Informationswissenschaften und Informatik von zwei Grundströmungen geprägt: 1. Der Erforschung der besten Wege zu und Formen der digitalen Repräsentation von Kulturprodukten („Digitalisierung“) und 2. den Auswertungsmöglichkeiten solcher digitaler Repräsentationen.
Der Vortrag widmet sich einer Technologiengruppe, die in diesem Kontext eine zentrale Rolle einnimmt, dem sogenannten „Semantic Web“: Literaturdatenbanken werden damit ebenso digital abgebildet wie digitale Editionen oder archäologische Funde.

2001 schlug Tim Berners Lee, der Begründer des WWW, vor, nicht nur Textfragmente im WWW zu einem globalen Hypertext zu verknüpfen, sondern auch im Semantic Web strukturierte Daten miteinander zu verbinden („Giant Global Graph“). Die Potentiale dieser Technologie werden meistens darin gesehen, dass sie zum einen effiziente Werkzeuge des Informationsaustausches bereitstellt und zum anderen komplexe Schlüsse zulässt und deshalb als Baustein künstlicher Intelligenz nutzbar ist. Der Vortrag möchte diesen Überlegungen eine kulturwissenschaftliche Reflexion gegenüberstellen. Anhand konkreter Beispiele widmet er sich der Frage, ob das Semantic Web nicht ebenso deshalb eine Kerntechnologie der Digitalen Geisteswissenschaften werden könnte, weil es imstande ist, elementare Eigenschaften von menschlicher Kultur abzubilden.

 

PPT-Folien

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Elisabethstraße 59/III8010 Graz

Ass.-Prof. Mag. Dr. Johannes Hubert Stigler
+43 (0)316 380 - 2292

informationsmodellierung.uni-graz.at

Montag, Dienstag, Donnerstag, 9.00-12.00 und 14:00-17:00 Uhr und nach Vereinbarung

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.