Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

ReInHerit

Horizon 2020 Projekt ReInHerit

Redefining the Future of Cultural Heritage, through a disruptive model of sustainability

Das Horizon 2020 Projekt “ReInHerit” hat es sich zur Aufgabe gemacht, die vielfältigen Herausforderungen des europäischen Kulturerbesektors - von Klimaschutz und Nachhaltigkeit über Fragen zu Digitalisierungsprozessen und Publikumsreichweite (die vor allem mit Beginn der Covid-19 Pandemie neu an Aktualität gewannen) bis hin zu fehlender Kommunikation und mangelhaften Austauschmöglichkeiten zwischen den Akteur:innen des Kulturerbesektors (Museen, Kulturerbemanagement und -politik, Tourismus, Publikum) - zu adressieren und Lösungen zu erarbeiten.

Ziel ist es dabei, ein nachhaltiges digitales Netzwerk für Kulturerbe zu schaffen. Die im Rahmen des Projekts entwickelten Werkzeuge und Forschungsergebnisse werden in einem Digital Hub präsentiert. Dieser Digital Hub soll Kulturerbeinstitutionen und -stätten EU-weit miteinander vernetzen, sämtlichen Akteur:innen einen Platz des Austausches, der Kooperation und der Kommunikation bieten sowie nützliche Tools und Guidelines (bspw.: zu Ausbildungszwecken, für den Tourismusbereich oder zur Erhaltung und Bewahrung von Kulturerbe) bereitstellen.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat sich ein internationales Team bestehend aus 12 Projektpartnern aus 7 EU-Ländern, mit der “Bank of Cyprus Cultural Foundation” als Projekt-Leadpartner, zusammengeschlossen. Zu diesem Team zählt auch das Zentrum für Informationsmodellierung, das gemeinsam mit dem Institut für Geographie und Raumforschung für die Entwicklung des Digital Hub verantwortlich sein wird.

Eckdaten zum Projekt:

  • Projekt-Lead: Bank of Cyprus Cultural Foundation - BoCCF (CYP)
  • Projektpartner:
  • Asociacion Arte Sostenible - Arte Sostenible (ESP)
  • Università degli studi di Firenze - UNIFI (ITA)
  • European Cultural Tourism Network - ECTN (BEL)
  • EDEX - Educational Excellence Corporation Limited - UNIC (CYP)
  • Consorzio materahub industrie culturale e creative - Materahub (ITA)
  • Idryma Nikolaou and Dollis Goulandri - Mouseio Kykladikis technis - CYCLADIC (GRC)
  • Universität Graz, mit dem Zentrum für Informationsmodellierung und Institut für Geographie und Raumforschung (AT)
  • Research Centre on interactive Media, Smart Systems and emerging Technologies - RISE (CYP)
  • Ble Aspida - BLUE SHIELD (GRC)
  • Yrkeshogskolan Arcada AB - ARCADA (FIN)
  • Stadtmuseum Graz - GrazMuseum (AT)
  • Projektleitung an der Universität Graz:
  • Ass. Prof. PhD Chiara Zuanni (Zentrum für Informationsmodellierung)
  • Ass. Prof. Mag. Dr. Wolfgang Fischer (Institut für Geographie und Raumforschung)
  • Projektlaufzeit: 1.März 2021 - 29. Februar 2024

Weitere Information zum Projekt finden Sie auf der Projekt-Webseite.

Institutsleitung

Univ.-Prof. Dr.phil. M.A.

Georg Vogeler

Elisabethstraße 59/III, 8010 Graz



Institut

Elisabethstraße 59/III, 8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 5790


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.